FABRIK 45


Sängerin Makeda und Fotografin Jenny Bartsch laden am Donnerstag den 18. Januar 2018 zu einem ganz besonderen Abend in die „Fabrik 45“ in Bonn ein. Makeda (27), Bonnerin und Sängerin, bekannt durch ihre Band „Steal a Taxi“ und dem Musical “Bodyguard”, wird das erste Mal eine Mischung ihrer Eigenkompositionen und Lieblingsliedern präsentieren, während Jenny Bartsch (27), aus Siegburg mit Mitgliedern der Organisation Cars Of Hope von ihren Erlebnissen auf der Insel Lesbos und der dortigen Flüchtlingssituation berichten werden.

Mit dieser Fotoausstellung/Konzert möchten die beiden sich für Hilfsbedürftige einsetzen und Spendengelder für die Hilfsorganisationen sammeln, die ihnen besonders am Herzen liegen. Die Ausstellung wird am Donnerstag um 18:00 Uhr eröffnet und mit einer Finissage, am Sonntag den 21. Januar beendet.

Eintritt: Kostenfrei. Einlass 18:00

Unterstützt wurden wir von der Fabrik45 / Siren-Media / Saal-Digital  

FOTOS: Lars Brauer und Tobias Köhn