Mein Kamerarucksack von Wandrd

Mein Kamerarucksack von Wandrd

Normalerweise nehme ich zu einem Photoshooting gar nicht viel mit. Meine Canon 5D MarkIII und mein Canon 50mm f1,2 USM. Das alles passt prima in meine Umhängetasche. Doch was ist wenn ich mal verreisen will? Mein Rucksack ist dann zu klein und bietet zu wenig Stauraum. Nach meiner letzten Reise habe ich also beschlossen, mich nach einem richtig guten Kamerarucksack umzuschauen. Glaubt mir, die ganze Nacht habe ich im Internet verbracht und verschiedenste Modelle verglichen. Dann bin ich via Instagram auf Wandrd gestoßen. Nach langem hin und her habe ich den PRVKE 31 mit Zubehör bestellt. Nach knapp drei Wochen kam er dann bei mir an. Ok, eher beim Zoll. Denn der wollte nochmal 60 Euro für die Zollgebühren und Steuern. Naja, in den sauren Apfel muss man dann beißen.

Abends habe ich ihn dann natürlich direkt unter die Lupe genommen und es passt tatsächlich ALLES rein. Sogar mein Stativ kann ich problemlos mitnehmen. Nachdem ich den Kamerarucksack komplett eingepackt hatte, dachte ich noch: „Wie sollst du das jetzt alles tragen“? Aber komischerweise merkt man das Gewicht überhaupt nicht. Bei einem meiner letzten Photoshootings hatte ich den Rucksack stundenlang an und danach keine Schmerzen auf den Schultern oder im Rücken.

Im Video stelle ich euch den Rucksack einmal vor:) Dazu bis zum Ende des Beitrags scrollen.

IM VIDEO ERKLÄRE ICH EUCH DEN RUCKSACK:) 

Es gibt 2 Kommentare


Neues Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.